Archiv der Kategorie: Termine

Ausstellung Asyl ist Menschenrecht

Ausstellung Asyl ist Menschenrecht

vom 07. Juni bis 29. Juni 2018

https://www.proasyl.de/wp-content/uploads/2016/08/PRO_ASYL_Ausstellung_Cover_RGB_web_Sep16.jpg

Warum fliehen Menschen? Welchen Gefahren sind sie ausgesetzt? Welche Wege müssen sie beschreiten, welche Hindernisse überwinden? Wo und unter welchen Umständen finden sie Schutz? Dies sind die grundlegenden Fragen, zu denen die Ausstellung „Asyl ist Menschenrecht“ von PRO ASYL Informationen gibt. Sie will wissensbasiertes Verständnis für Flüchtlinge und ihre Situation vermitteln und das Bewusstsein über die Allgemeingültigkeit und die Unteilbarkeit von Menschenrechten stärken.

Die 37 Einzelplakate der Ausstellung werden im Dietrich-Bonhoeffer-Haus und in anderen öffentlichen Räumen vom 07. Juni bis zum 29. Juni 2018 in Westerkappeln zu sehen sein. Ein Begleitprogramm lädt ein zu vielfältiger Information, Begegnung, Gespräch und Miteinander.

Den Flyer zur Ausstellung und zum Begleitproogramm finden Sie hier:

Flyer Informationsausstellung Asyl ist Menschenrecht

Flüchtlingsbetreuung ist sein Ding

Flüchtlingsbetreuung ist sein Ding

Jan Hofmann arbeitet für den Wabe Westerkappeln e.V.
Jan Hofmann arbeitet seit vergangene Woche in der Flüchtlingsbetreuung in Westerkappeln. Dass Begegnungscafé im VHS-Haus an der Kreuzstraße ist gleichzeitig sein Büro.
Foto: Frank Klausmeyer Quelle: Westfälische Nachrichten vom 25.04.2018

Westerkappeln – Soziale Arbeit – das ist sein Ding. Um das für sich herauszufinden, musste Jan Hofmann vielleicht Umwege machen, aber umso mehr geht er nun darin auf. Seit vergangener Woche betreut der 36-jährige Osnabrücker die Flüchtlinge in Westerkappeln, ist erster Ansprechpartner für deren Alltagssorgen oder hilft ihnen bei Behördengängen und diversem Papierkram.

Mühsame Wohnungssuche

Mühsame Wohnungssuche

Sechsköpfige syrische Familie lebt in engem Container

Eng und kaum Privatsphäre: Die vier syrischen Mädchen Alaa, Asmaa, Leen und Ayat (vorne von links) leben gemeinsam in einem Raum. Ihre Eltern Maha Zeitoun und Abdulsalam Alakkras suchen seit Längerem eine Wohnung. Susanne Böckelmann (2. von links) unterstützt die Familie dabei.

Foto: Katja Niemeyer

Quelle: Westfälische Nachrichten vom 08.11.2016

Westerkappeln – Das Zuhause der Familie Alakkras befindet sich in einem der Container, gleich hinter der großen Turnhalle in Westerkappeln. Es ist ihr erstes gemeinsames Zuhause seit drei Jahren. Trotzdem wünschen sich Vater, Mutter und vier Töchter eine richtige Wohnung.

Fortbildungsreihe für Menschen, die sich in der Arbeit mit Geflüchteten engagieren

Fortbildungsreihe für Menschen, die sich in der Arbeit mit Geflüchteten engagieren

Die evangelische Erwachsenenbildung im Kirchenkreis Tecklenburg bietet in der zweiten Jahreshälfte wieder Fortbildungen für Menschen an, die sich in der Arbeit mit Geflüchteten engagieren. Eine Reihe der Veranstaltungen wird ortsnah im Dietrich-Bonhoeffer-Haus bzw. in der Stadtkirche stattfinden.

Die Reihe startet am 05.07.2016 um 19:00 Uhr in der Stadtkirche mit einem Vortrag zum Thema

Flucht und Trauma – Wie wir traumatisierten Flüchtlingen wirksam helfen können.

Weitere Infos und den Flyer zum gesamten Fortbildungsangebot gibt es hier.

 

 

Ein unvergesslicher Tag im Zoo

Ein unvergesslicher Tag im Zoo

Die Vorfreude und Aufregung war schon um kurz vor 10 Uhr am Freitag bei allen zu spüren: fast alle Flüchtlingsfamilien und viele ehrenamtlichen Paten – insgesamt mehr als 120 Teilnehmer – haben sich auf den Weg nach Rheine gemacht und wir alle erlebten einen ganz tollen, regenfreien Tag im Naturzoo. Mit Bussen und PKW war die Fahrt schnell geschafft und der Spaß konnte beginnen. Ein unvergesslicher Tag im Zoo weiterlesen

Ein Tag beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Ein Tag beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Langes Warten auf den Neuanfang

Unruhig und laut geht es im Warteraum des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge in Bielefeld zu.

Foto: Karin C. Punghorst
Quelle: Westfälische Nachrichten vom 12.04.2016

Nor und Mosaab sind aus Syrien vor den Bomben und dem Terror geflohen. Die beiden wollen, dass ihr Sohn in einem sicheren Zuhause aufwächst. Deshalb ist die junge Familie jetzt gemeinsam mit 73 weiteren Flüchtlingen aus Westerkappeln nach Bielefeld in die dortige Außenstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefahren. Unsere Zeitung hat sie begleitet.
weiterlesen

 

 

Emotionaler Workshop für ehrenamtliche Flüchtlingsbetreuer

Emotionaler Workshop für ehrenamtliche Flüchtlingsbetreuer

Hilfe für Helfer

In lebhafter und dynamischer Erinnerung ist die Referentin Dr. Debbie Coetzee-Lachmann Teilnehmern des Seminars geblieben.

Foto: privat
Quelle: Westfälische Nachrichten vom 29.02.2016

Westerkappeln – Was bedeutet es eigentlich für Menschen, in einem neuen Land Fuß zu fassen? Wie fühlen sich Flüchtlinge nach den Strapazen, die sie in den vergangenen Wochen und Monaten durchlitten haben? Um solche Fragen ging es jetzt bei einem Workshop für ehrenamtliche Helfer in Westerkappeln.

Von Karin C. Punghorst

weiterlesen